Kategorie

Teriyaki Sauce

Teriyaki-Sauce ist eine dickflüssige, sirupartige Sauce, die wir vor allem als Sauce für Hühnchen oder Fleisch verwenden. Ursprünglich ist Teriyaki eine Art der Fleischzubereitung und steht in diesem Fall für das Grillen von Fleisch in einer speziellen Tare-Sauce.
Alle anzeigen

Alle Teriyaki Sauce

10 produkte gefunden in Teriyaki Sauce
€2 35
€3 85
€2 35
€2 35
€2 85
€3 59
€11 35

Was ist Teriyaki-Sauce?

Teriyaki-Sauce ist eine traditionelle japanische Soße, die für ihr unglaubliches Aroma und ihre Vielseitigkeit bekannt ist. Die würzige und süße Soße wird aus natürlichen Zutaten wie Sojasauce, Mirin, Zucker, Knoblauch und Ingwer hergestellt. Sie verleiht allen Gerichten einen einzigartigen Geschmack und ist besonders beliebt für ihre Verwendung als Marinade für Fleisch, Fisch oder Gemüse beim Grillen oder Braten.

Dank seiner Konsistenz und seiner harmonischen Kombination von süßen und salzigen Noten eignet sich Teriyaki-Sauce hervorragend zum Glasieren von Gerichten oder als Dip. Ihre dickflüssige Textur und der intensive Geschmack machen sie zum perfekten Begleiter für Fleischspieße, gebratenes Hühnchen, Lachs oder Tofu. Obwohl Teriyaki-Sauce am häufigsten mit der japanischen Küche in Verbindung gebracht wird, wird sie heutzutage weltweit in verschiedenen Küchen verwendet, um eine geschmacksintensive Würze zu verleihen und Gerichte aufzupeppen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer unverwechselbaren Soße sind, die Ihre Gerichte auf eine neue Ebene hebt, ist Teriyaki-Sauce definitiv eine hervorragende Wahl. Mit ihrer Balance von salziger Sojasauce, süßem Zucker und intensiven Aromen von Knoblauch und Ingwer bietet sie Ihnen eine kulinarische Erfahrung, die Sie nicht vergessen werden.

Zutaten der Teriyaki-Sauce

Die Teriyaki-Sauce ist eine köstliche Würzsoße, die in vielen Gerichten der asiatischen Küche Verwendung findet. Ihre einzigartige Mischung aus Aromen und Texturen macht sie zu einem unverzichtbaren Bestandteil vieler Gerichte. Die Hauptzutaten dieser aromatischen Sauce sind Sojasauce, Mirin, Zucker, Knoblauch, Ingwer und Sesamöl.

Die Sojasauce verleiht der Teriyaki-Sauce ihren herzhaften Geschmack und umami-Note. Mirin, ein süßer Reiswein, sorgt für eine leicht süße und glänzende Konsistenz. Der Zucker bringt eine angenehme Süße und Karamellisierung mit sich, während der Knoblauch und Ingwer dem Gericht eine würzige Note verleihen. Das Sesamöl verleiht der Sauce einen leicht nussigen Geschmack und rundet das Aroma perfekt ab.

Die Teriyaki-Sauce eignet sich hervorragend zum Marinieren von Fleisch, Gemüse oder Tofu und verleiht den Gerichten eine unglaubliche Geschmacksvielfalt. Ganz gleich, ob Sie gerne grillen, braten oder dünsten - diese exotische Sauce wird Ihren Gerichten garantiert das gewisse Etwas verleihen!

Zubereitung von Teriyaki-Sauce

Die Zubereitung der Teriyaki-Sauce ist einfach und verleiht jedem Gericht einen köstlichen und exotischen Geschmack. Beginnen Sie mit einer Mischung aus Sojasauce, Mirin und Zucker, um die perfekte Balance zwischen salzig und süß zu erreichen. Fügen Sie dann fein gehackten Knoblauch und Ingwer hinzu, um der Soße eine aromatische Note zu verleihen. Für eine extra Schärfe können Sie auch eine Prise Chiliflocken hinzufügen.

Lassen Sie die Sauce für etwa 15 Minuten köcheln, damit sich all die Aromen gut vermischen und entwickeln können. Wenn die Sauce eingedickt ist und eine glänzende Konsistenz hat, ist sie fertig. Sie können sie warm servieren oder für später aufbewahren.

Teriyaki-Sauce passt hervorragend zu gegrilltem Fleisch, Gemüse oder sogar als Dip für Sushi und Frühlingsrollen. Probieren Sie sie aus und lassen Sie sich von ihrem intensiven Geschmack verzaubern!