• Thailändische Chili Garnelen in Knoblauch
  • Hoofd
    gerecht
  • 2 Personen
  • 20 Minuten
  • Mild

Thailändische Chili Garnelen in Knoblauch In een marinade van 4 Thaise sauzen

Selbst hinzufügen

  • 500 g frische Garnelen mit Schale
  • 2 frische Chillis (in feine Ringe geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL brauner Zucker
  • 10 Koriander Blätter (geschnitten)
  • Wokpfanne*
  • Grillpfanne

Preis: 0,00 €

Zutaten Asian Food Lovers:
Selbst hinzufügen:
  • 2 frische Chillis (in feine Ringe geschnitten)
  • 500 g frische Garnelen mit Schale
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kostenloser Versand ab €50,-
  • Lieferzeit von 1-3 Arbeitstage
  • Große Auswahl, mehr als 2.500 Produkte auf Lager
9.2
Spezifikationen"Order and pay
  • Küche: Thailand
  • Gang: Vorgericht
  • Geschmack: Mild
  • Preis: 0
Schreiben Sie die erste Bewertung
Eine Bewertung schreiben

Zubereitung Thailändische Chili Garnelen in Knoblauch

  • Vorbereitungszeit: 2 Stunden (Marinierzeit)
  • 1. Schneiden Sie die frische rote Chilli in feine Ringe. Hierbei die Kerne entfernen, AUFGEPASST: nicht wegwerfen!
  • 2. In einer Schüssel die Soyasauce, Austernsauce, Fischsauce und die roten Chilli-Kerne (wählen Sie selbst den gewünschten Schärfegrad) mischen mit dem Limettensaft und dem braunen Zucker. In diesem Mix marinieren Sie die großen frissen Garnelen. Um ein optimale Geschmackserlebnis zu erhalten, müssen die Garnelen mindestens 2 Stunden marinieren. Umso länger, umso besser.
  • 3. Sobald die Garnelen fertig sind, erhitzen Sie Öl und hacken Sie den Knoblauch.
  • 4. Fügen Sie anschließend die marinierten Garnelen hinzu und kochen Sie diese garr.
  • 5. Zuguterletzt die Garnelen kurz auf jeder Seite anbraten (in einer Grillpfanne).

Serviertipp: Servieren Sie die Garnelen mit der gewokten Marinade als Sauce. Garnieren Sie das Gericht mit frischer Chilli und geschnittenem Koriander.

Dieses Rezept ausdrucken
Menü