• Schnelles glutenfreies Pad Thai
  • Hoofd
    gerecht
  • 4 Personen
  • 10 Minuten
  • Mild

Schnelles glutenfreies Pad Thai Im Handumdrehen ein leckeres Thai-Gericht

Preis: 0,00 €

Zutaten Asian Food Lovers:
Selbst hinzufügen:
  • 2 EL Weißweinessig
  • 3 EL flüssiger Honig
  • 1 rote Paprika
  • 500 g gebratene Garnelen
  • 6 Knoblauchzehen
  • 3 EL Butter
  • 150 g Taugé
  • 400 g thailändisches gebratenes Gemüse
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Koriander
    • Kostenloser Versand ab €50,-
    • Lieferzeit von 1-3 Arbeitstage
    • Große Auswahl, mehr als 2.500 Produkte auf Lager
    9.2
    Spezifikationen"Order and pay
    • Küche: Thailand
    • Gang: Hauptgericht
    • Geschmack: Mild
    • Preis: 0
    Kundenmeinungen

    Dit recept is speciaal voor Asian Food Lovers
    geschreven door Eet Goed Voel Je Goed

    Zubereitung Schnelles glutenfreies Pad Thai

    Wir lieben ein gutes Pad Thai! Ein einfaches und schnelles Ein-Pfannen-Gericht mit viel Gemüse. Wir haben auch ein aufwändigeres Pad Thai Rezept online, aber wenn Sie keine Zeit haben und glutenfrei essen wollen, ist dies das perfekte Pad Thai Rezept für Sie!


    1. Bereiten Sie zunächst die Reisnudeln nach den Anweisungen auf der Packung zu.
    2. Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Rührbratensauce zu. Mischen Sie die Sojasauce, Fischsauce, Essig, Honig und (optional) die fein gehackte rote Chili und stellen Sie sie beiseite.
    3. Nehmen Sie Ihre Lieblings-Wok-Pfanne und erhitzen Sie etwas Kokosöl. Während das Öl erhitzt wird, können Sie die Knoblauchzehen fein hacken. Sobald das Öl zu rauchen beginnt, ist Ihr Wok fertig. Werfen Sie die Garnelen in den Wok und braten Sie sie unter Rühren, bis sie rosa sind (2-3 Minuten).
    4. Fügen Sie die gehackten Knoblauchzehen und die Butter hinzu und braten Sie sie unter Rühren (zirka 2 Minuten).
    5.  Die Garnelen und Zwiebeln beginnen zu karamellisieren, jetzt das Gemüse hinzugeben und unter Rühren bissfest braten.
    6. Geben Sie zum Schluss die Reisnudeln und die Sauce dazu. Braten Sie dies unter Rühren, bis die Nudeln die Sauce aufnehmen.
    7. Fertig! Servieren Sie das Pad Thai sofort, sonst werden die Nudeln zu schlaff.

    Servier-Tipp: Fügen Sie frischen Koriander und eine gehackte Frühlingszwiebel als letzten Schliff hinzu.


    Dieses Rezept ausdrucken
    Menü