• Rotes Curry
  • Hoofd
    gerecht
  • 2 Personen
  • 45 Minuten
  • Kernig

Rotes Curry Thai Curry mit Hähnchenbruststreifen

Preis: 0,00 €

Zutaten Asian Food Lovers:
Selbst hinzufügen:
  • 300 g Huhn, in Streifen geschnitten
  • 150 ml Wasser
  • Handvoll Basilikumblätter (Horopa)
  • 4 Frische rote Chilischoten
  • 2 Stangen Zitronengras, in Stücke geschnitten (nur der weiße Teil)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 Laos Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 asiatische Schalotten, feingehackt
  • 6 Korianderwurzeln
  • Kostenloser Versand ab €50,-
  • Lieferzeit von 1-3 Arbeitstage
  • Große Auswahl, mehr als 2.500 Produkte auf Lager
9.2
Spezifikationen"Order and pay
  • Küche: Thailand
  • Gang: Hauptgericht
  • Geschmack: Kernig
  • Preis: 0
Schreiben Sie die erste Bewertung
Eine Bewertung schreiben

Zubereitung Rotes Curry

  • 1. Entfernen Sie die Samen von sowohl getrockneten als auch frischen Chilischoten und lassen Sie die getrockneten Schoten 1 Minute in heißem Wasser quellen, sodass sie weich werden.
  • 2. Mahlen Sie die Koriandersaat fein mit einem Mörtel und stellen Sie dies zur Seite.
  • 3. Mahlen Sie die getrockneten Chilischoten mit dem Mörtel fein. Fügen Sie anschließend die frischen Chilischoten hinzu und mahlen Sie auch diese. Machen Sie anschließend dasselbe mit dem Zitronengras, dem Laos, den Limetten Blättern, dem Knoblauch, den Schalotten und den Korianderwurzeln. Geben Sie auch den gemahlenen Koriandersaat hinzu und ½ TL Garnelenpaste. Stampfen Sie das Ganze so lange, bis eine schöne glatte Mischung entsteht. Dies ist Ihre selbstgemachte rote Chilipaste.
  • 4. Erhitzen Sie 2EL Öl in einem Wok und kochen Sie die eben gefertigte rote Currypaste. Fügen Sie langsam Kokosmilch hinzu und lassen Sie dies ein paar Minuten köcheln.
  • 5. Geben Sie das Hähnchen hinzu bis es gar ist.
  • 6. Sobald das Hähnchen gar ist geben Sie Bambus hinzu und lassen das Ganze 2 Minuten durchkochen.
  • 6. Schmecken Sie das Curry mit 2EL Fischsauce oder Knorr Hähnchen Bouillon ab und geben Sie Basilikum Blätter hinzu. Sollte das Curry noch keine schöne rote Farbe erhalten haben, so können Sie Paprika Pulver hinzu geben.

Serviertipp: Servieren mit Pandan Reis.

Dieses Rezept ausdrucken
Menü