• Rote Curry-Nudelsuppe mit Krabbenbällchen
  • Hoofd
    gerecht
  • 4 Personen
  • 30 Minuten
  • Kernig

Rote Curry-Nudelsuppe mit Krabbenbällchen Eine köstliche würzige Nudelsuppe

Preis: 0,00 €

Zutaten Asian Food Lovers:
Selbst hinzufügen:
Krabbenbällchen from scratch
  • 250 g Garnelen
  • 1 Ei
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2cm Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 el Bluhm
  • Salz
  • 3 el Sonnenblumenöl

Suppe
  • 350 g Baby-Pak Choi
  • 300 g Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 liter Hühnerbrühe
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Limette
  • Kostenloser Versand ab €50,-
  • Lieferzeit von 1-3 Arbeitstage
  • Große Auswahl, mehr als 2.500 Produkte auf Lager
9.2
Spezifikationen"Order and pay
  • Küche: Asiatischer Mix
  • Gang: Hauptgericht
  • Geschmack: Kernig
  • Preis: 0
Kundenmeinungen

Culinea
geschreven door Hanneke van Culinea

Zubereitung Rote Curry-Nudelsuppe mit Krabbenbällchen

Diese rote Curry-Nudelsuppe mit Krabbenbällchen ist eine köstliche Suppe, die Sie perfekt für einen besonderen Anlass zubereiten können. Mittwoch zum Beispiel;-)


Es ist ein bisschen mehr Arbeit als eine normale Nudelsuppe - aber es macht sie wirklich zu Ihrem Gericht.

Beginnen Sie mit den Krabbenbällchen
1. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb und schlagen Sie das Eiweiß auf. Eigelb, Garnelen, geschnittene Zwiebel, Salz, Ingwer, Knoblauch und Mehl in eine Schüssel oder Küchenmaschine geben.
2. Diese Mischung hacken/mixen und darauf achten, dass die Shrimps nicht zu fein gehackt werden.
3. Sobald die Masse gut ist, rühren Sie die Hälfte des Eiweißes ebenfalls unter die Masse.
4. Fügen Sie so lange Eiweiß hinzu, bis Sie eine Masse haben, die Sie leicht zu Kugeln formen können. Sie sollten etwa 12 Kugeln herstellen können.
5. Die Bällchen in einer Bratpfanne braten, bis sie gar sind. Etwa 2 Minuten pro Seite.

PS. In unserer Einkaufsliste haben wir fertige Krabbenbällchen für Sie zusammengestellt (falls Sie keine Lust haben, sie selbst zu machen)


Suppe:

1. Spülen Sie den Pak Choi unter fließendem Wasser gut ab und schneiden Sie den Boden ab. Den Pak Choi vierteln - in der Längsrichtung.
2. die Pilze putzen und in einer Pfanne anbraten. Am besten verwenden Sie die Pfanne, die Sie für die Krabbenbällchen benutzt haben (und weniger Abwasch).
3. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und anschließend abtropfen lassen.
4. Nun können Sie die rote Zwiebel in Ringe schneiden und in der gleichen Pfanne kurz anbraten.
5. Die Currypaste hinzufügen und kochen. Die Brühe dazugeben und aufkochen lassen.
6. Wenn das Wasser kocht, die Kokosmilch bei mittlerer Hitze hinzufügen.
7. Nun den in Scheiben geschnittenen Pak Choi in die heiße Suppe geben und die Pilze und Garnelenbällchen hinzufügen.
8. Mit den Nudeln anrichten und nach Belieben mit Koriander garnieren.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

You are good to go! 


Dieses Rezept ausdrucken
Menü