• Snelle Pho Ga
  • Hoofd
    gerecht
  • 4 Personen
  • 35 Minuten
  • Mild

Snelle Pho Ga Eine reichhaltige Nudelsuppe mit Fisch oder Fleisch und viel Gemüse

Preis: 0,00 €

Zutaten Asian Food Lovers:
Selbst hinzufügen:
  • 400 g Rinderhaxe 250 g Suppenfleisch
  • 3 L Wasser
  • 2 Große braune Zwiebel (ungeschält, halbiert)
  • Salz nach Geschmack
  • 60 g Ingwer (ungeschält, in Scheiben geschnitten)
  • 4 Knoblauchzehen, mittelgroß
  • 4 Möhren (ungeschält, gewaschen, in Stücke geschnitten)
  • 160 g Beefsteak
  • 2 Stängel Frühlingszwiebel
  • 2 Rote Zwiebeln (dünn geschnitten)
  • 150 g Sojasprossen
  • 2 Zweige frischer Koriander
  • 2 Zweige frischer Minze
  • 2 kleine rote Chilischoten
  • 2 Limette (in 6 Teile geschnitten)
  • Kostenloser Versand ab €50,-
  • Lieferzeit von 1-3 Arbeitstage
  • Große Auswahl, mehr als 2.500 Produkte auf Lager
9.2
Spezifikationen"Order and pay
  • Küche: Vietnam
  • Gang: Hauptgericht
  • Geschmack: Mild
  • Preis: 0

Zubereitung Snelle Pho Ga

‚Pho’ ist das Gericht, das in Vietnam am häufigsten verzehrt wird. Ob zum Abendbrot, als Mittagessen oder zum Frühstück: In Vietnam kann diese Nudelsuppe zu jeder Tageszeit genossen werden. In den Straßen von Ho Chi Minh duftet es den ganzen Tag nach ‚Pho‘. Es handelt sich um eine reichhaltige Nudelsuppe mit Fisch oder Fleisch und viel Gemüse. Die verwendete Bouillon ist häufig sehr geschmacksintensiv, jedoch nicht scharf. Nach dem Wort ‚Pho‘ steht die Basiszutat der Bouillon. Die beiden bekanntesten Sorten sind Pho Bo (Rindfleisch) und Pho Ga (Hühnchen).

 

1. Den Rinderschenkel und das Suppenfleisch mit lauwarmem Wasser waschen und in einen Kochtopf geben. Zwiebel, Sternanis, Gewürznelken, Ingwer, Möhren, Koriandersamen, Zimtstange, Salz und Pfefferkörner dazugeben. Dann 1,5 Liter Wasser hinzufügen und das Ganze zum Kochen bringen. Die Bouillon 90 Minuten ziehen lassen und danach den Topf vom Herd nehmen. Die Bouillon durch ein Sieb gießen.

2. Die Reisnudeln 20 Minuten in lauwarmes Wasser geben und danach abtropfen lassen.

3. Die Bouillon erneut zum Kochen bringen und die Fischsauce dazugeben.

4.
Einen Kochtopf zu drei Vierteln mit Wasser füllen, das Wasser zum Kochen bringen und dann die Reisnudeln hinzufügen. Die Reisnudeln gar kochen, dabei jedoch achtgeben, dass sie nicht zu weich werden!

5. Das Beefsteak in hauchdünne Scheiben quer zur Faser scheiden und beiseitelegen.

6. Reisnudeln, Mungbohnensprossen, rohe Zwiebelringe, klein geschnittene Frühlingszwiebeln und Beefsteakscheiben auf die Suppentassen verteilen.

7. Die kochende Bouillon darüber geben und mit Koriander und Minze garnieren.

 


Dieses Rezept ausdrucken
Menü