• Peking-Enten-Pfannkuchen
  • Hoofd
    gerecht
  • 2 Personen
  • 20 Minuten
  • Mild

Peking-Enten-Pfannkuchen Knusprige Ente mit frischen Gurken und Frühlingszwiebeln

Ihre neuen Lieblingspfannkuchen

Preis: 0,00 €

Zutaten Asian Food Lovers:
Selbst hinzufügen:
  • 1 ente
  • 1 halbe Gurke
  • 1 Frühlingzwiebel/li>
  • Kostenloser Versand ab €50,-
  • Lieferzeit von 1-3 Arbeitstage
  • Große Auswahl, mehr als 2.500 Produkte auf Lager
9.2
Spezifikationen"Order and pay
  • Küche: China
  • Gang: Hauptgericht
  • Geschmack: Mild
  • Preis: 0
Kundenmeinungen

Zubereitung Peking-Enten-Pfannkuchen

Peking-Ente; ein bekanntes Gericht aus China, das seinen Namen der Stadt Peking verdankt. Die Pekingente hat relativ wenig, aber immer noch genug Fleisch und eine köstliche knusprige Haut. Ente kann in verschiedenen Gerichten gegessen werden, aber wir machen sie heute mit diesen Pfannkuchen.

1. Die Ente zuerst auf der Hautseite bei starker Hitze anbraten. 2/3 Minuten. Schneiden Sie die Ente vorher in Stücke, damit sie sich später leichter aufschneiden lässt und die Haut schön sauber bleibt.
2. Dann die Ente umdrehen und auf der anderen Seite braten, bis sie gar ist.

3. Für eine besonders knusprige Haut braten Sie die Ente nach ein paar Minuten auf der Haut.

4. Die Ente eine Weile ruhen lassen und die Pfannkuchen in einem Dampfgarer erhitzen.

5. Gurke und Frühlingszwiebel in dünne Streifen schneiden.

6. Schneiden Sie die Ente in dünne Streifen und legen Sie ein paar Stücke auf einen Pfannkuchen.

7. Gurken und Frühlingszwiebeln darauf legen und mit Hoisin-Sauce übergießen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


Serviertipp: Servieren Sie die Pfannkuchen und die Ente separat in einem Dämpfeinsatz, so bleiben sie warm und sehen auch noch gut aus!

Dieses Rezept ausdrucken
Menü