• Khao Soi
  • Hoofd
    gerecht
  • 4 Personen
  • 45 Minuten
  • Kernig

Khao Soi Thailändische Nudelsuppe mit Huhn

Preis: 0,00 €

Zutaten Asian Food Lovers:
Selbst hinzufügen:
  • 1 Glas Gegrillte Paprika, abgetropft
  • 3 Nelken Knoblauch, gehackt
  • 2 Schalotten, gehackt
  • 1,5 EL Ingwer, gerieben
  • 720 ml Hühnerbrühe
  • 700 g hautloser Hühnerschenkel in mundgerechten Stücken
  • 2 TL dunkler Puderzucker
  • 1 EL Limettensaft
  • 1/2 rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 200 g Sojasprossen
  • Koriander zum Garnieren
  • 1 Limette, in Keile geschnitten
    • Kostenloser Versand ab €50,-
    • Lieferzeit von 1-3 Arbeitstage
    • Große Auswahl, mehr als 2.500 Produkte auf Lager
    9.2
    Spezifikationen"Order and pay
    • Küche: Thailand
    • Gang: Hauptgericht
    • Geschmack: Kernig
    • Preis: 0
    Kundenmeinungen

    Zubereitung Khao Soi

     

     

    Khao Soi ist eine köstliche thailändische Nudelsuppe auf Kokosmilchbasis. Es scheint, als ob Sie viele Zutaten benötigen, aber wahrscheinlich haben Sie bereits viele davon zu Hause. Es gibt verschiedene Variationen dieser Mahlzeitensuppe, aber sie sind alle lecker!

    1. Bereiten Sie alle Zutaten vor.

    2. Kokosmilch und roter Pfeffer im Mixer glatt rühren; beiseite stellen.

    3. Reisöl in einem großen Suppentopf erhitzen. Fügen Sie Knoblauch und Schalotte hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis weich, ungefähr 3-4 Minuten.

    4. Backen Sie die rote Curry-Paste, den Ingwer und das Chilipulver etwa 1 Minute lang.

    5. Gießen Sie die Hühnerbrühe-Kokosmilch-Mischung in die Pfanne.

    6. Dann das Huhn, die Fischsauce, die Sojasauce und den braunen Zucker in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und 15-20 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich in der Pfanne umrühren und am Ende den Limettensaft hinzufügen.

    7. Kochen Sie die Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Verpackung.

    8. Sobald die Suppe fertig ist, servieren Sie sie mit Nudeln, die mit roten Zwiebeln, Sojasprossen, Koriander und Limette belegt sind.




    Dieses Rezept ausdrucken
    Menü