• Hähnchen mit vier thailändischen Soßen
  • Hoofd
    gerecht
  • 2 Personen
  • 15 Minuten
  • Mild

Hähnchen mit vier thailändischen Soßen Durch die Kombination der Saucen erhält dieses Gericht echte thailändische Aromen

Preis: 0,00 €

Zutaten Asian Food Lovers:
Selbst hinzufügen:
  • 300 g Hähnchenfilet, in Streifen geschnitten
  • 1 Teelöffel weißer Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 2 Frühlingszwiebeln, in schräge Stücke geschnitten
  • 6 Zweige Koriander, gehackt und die oberen Blätter marinieren
  • Kostenloser Versand ab €50,-
  • Lieferzeit von 1-3 Arbeitstage
  • Große Auswahl, mehr als 2.500 Produkte auf Lager
9.2
Spezifikationen"Order and pay
  • Küche: Thailand
  • Gang: Hauptgericht
  • Geschmack: Mild
  • Preis: 0

Zubereitung Hähnchen mit vier thailändischen Soßen

Das Geheimnis der thailändischen Küche ist der Gebrauch der richtigen Zutaten. Für dieses einfache Wokgericht werden vier thailändische Basissoßen verwendet, welche gemeinsam ein wahres Geschmackserlebnis bewirken. Entdecken Sie auch den gebackenen thailändischen Knoblauch, welcher Ihr Hähnchen besonders lecker macht…


  • 1. Mischen Sie die vier Soßen in einer Schüssel. Legen Sie die Hühnerstreifen in eine Schüssel und fügen Sie die Soßen , den weißen Pfeffer und das Reisöl hinzu. Marinieren Sie das Hünchen fünf Minuten.
  • 2. Kochen Sie in der Zwischenzeit 200 Gramm Duftreis nach den Anweisungen der Verpackung.
  • 3. Erhitzen Sie ein wenig Reisöl in einem Wok bei starker Hitze. Fügen Sie das marinierte Huhn hinzu und braten Sie dies für ca. 5 Minuten, bis das Fleisch gar ist, schalten Sie anschließend die Hitze auf die niedrigste Stufe. Fügen Sie den Zucker, einen Esslöffel gebratenen Knoblauch, Frühlingszwiebel und Koriander hinzu.

Serviertipp: Servieren Sie das Gericht in einer Schüssel und dekorieren Sie es mit Korianderblättern und etwas gebratenem Knoblauch. Mit Reis und frischem Salat servieren.

Dieses Rezept ausdrucken
Menü