• Beef Kare Kare
  • Hoofd
    gerecht
  • 4 Personen
  • 90 Minuten
  • Mild

Beef Kare Kare

Preis: 0,00 €

Zutaten Asian Food Lovers:
Selbst hinzufügen:
  • 1 kg Hähnchenschenkel
  • 120 ml Wasser
  • 3 Knoblauchzehen
  • eine Prise Salz
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1 Frühlingszwiebel in Ringen
    • Kostenloser Versand ab €50,-
    • Lieferzeit von 1-3 Arbeitstage
    • Große Auswahl, mehr als 2.500 Produkte auf Lager
    9.2
    Spezifikationen"Order and pay
    • Küche: Philippinen
    • Gang: Hauptgericht
    • Geschmack: Mild
    • Preis: 0
    Kundenmeinungen

    Zubereitung Beef Kare Kare

    Beef Kare Kare ist ein Eintopf mit Erdnusssoße, der mit Bagoong (Krabbenpaste) serviert wird. Der Name Kare-Kare kommt von dem Wort "Kari" oder "Curry", was etwas seltsam ist, da dieses Gericht nicht wie ein Curry aussieht, wie wir es kennen. Es gibt viele Geschichten über den Ursprung dieses Gerichts, aber eine, die immer wieder auftaucht, ist, dass dieses Gericht aus Pamganga stammt, der kulinarischen Hauptstadt der Philippinen.

    1. Das Rindfleisch in Würfel schneiden und 1-2 Stunden in Wasser kochen, bis es weich ist. Zwischendurch je nach Bedarf Wasser hinzufügen, um das Fleisch zu garen. Die Brühe, die übrig bleibt, wird beiseite gestellt.
    2. Öl in eine große Pfanne geben und den Knoblauch und die Zwiebel darin anbraten. Das gekochte Rindfleisch und die Kare-Kare-Mischung hinzufügen. Dann die restliche Brühe hinzufügen, gut umrühren und 2 Minuten köcheln lassen.
    3. Nun die Aubergine und die Brechbohnen hinzufügen. Das Ganze 3 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren, damit die Sauce nicht an der Pfanne kleben bleibt.
    4. Den Pak Choi hinzufügen und weitere 2 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.


    Serviertipp: Mit bangoong alamang (Garnelenpaste) und gedämpftem Reis servieren.

    Dieses Rezept ausdrucken
    Menü