• Asiatischer Hamburger
  • Hoofd
    gerecht
  • 4 Personen
  • 30 Minuten
  • Mild

Asiatischer Hamburger Der bekannte Hamburger mit asiatischem Touch!

Preis: 0,00 €

Zutaten Asian Food Lovers:
Selbst hinzufügen:
  • 400 g halb und halb gehacktes Fleisch
  • 1 Eigelb
  • 1 Kalk
  • 1 Schalotte, gewürfelt
  • 1/2 Avocado, püriert
  • 1 Zweig Minzblätter
  • 1 Zweig Petersilie
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack
  • 1 große rote Zwiebel oder 2 kleine Zwiebeln
  • 4 runde Scheiben Speck
  • 4 Brötchen Kaiserbrot/Kiabatta
  • 1 Eiweiß
  • 1 Kopf Eisbergsalat
  • 1 Tomate, in Scheiben geschnitten
  • Kostenloser Versand ab €50,-
  • Lieferzeit von 1-3 Arbeitstage
  • Große Auswahl, mehr als 2.500 Produkte auf Lager
9.2
Spezifikationen"Order and pay
  • Küche: Asiatischer Mix
  • Gang: Hauptgericht
  • Geschmack: Mild
  • Preis: 0
Kundenmeinungen

Zubereitung Asiatischer Hamburger

Diese überraschende asiatische Version des bekannten Hamburgers hat eine Menge Power und Würze! Bereiten Sie alle Zutaten vor und schichten Sie sie auf! Genießen Sie diese köstliche orientalische Überraschung!

 

    • 1. Für die Burger das Hackfleisch mit dem Eigelb, 1 TL Zitronengraspulver, 1 TL Lao-Pulver, Limettensaft von ½ Limette, 1 gehackte Schalotte, 1 TL Panko, 1 TL süße Sojasauce, 1 TL Sriracha und 1 TL Fischsauce vermengen. Zu vier schönen flachen Hamburgern formen. Tipp: Mit feuchten Händen geht das besser.
    • 2. Nehmen Sie einen großen Wok oder eine Pfanne mit Deckel und erhitzen Sie das Öl. Knoblauch, Zwiebel, Tomate und Chorizo anbraten
    • 3. Die rote Zwiebel in Ringe schneiden. 1 Esslöffel Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Dann ½ Esslöffel Palmzucker, 3 Esslöffel süße Sojasauce und 1 Teelöffel Sesamsamen hinzufügen. Unter häufigem Rühren köcheln lassen, bis die Zwiebeln klebrig sind und die Sojasauce verdampft ist.
    • 4. In der Zwischenzeit den Speck knusprig braten. Den Speck aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Das freigesetzte Fett in der Pfanne lassen.
    • 5. Dann die Burger im Fett des Specks braten..
    • 6.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Brötchen mit Eiweiß bestreichen und mit Sesam bestreuen.
    • 7. Jetzt werden wir den Hamburger zubereiten. Die erhitzten Brötchen aufschneiden. Die Unterseite des Brötchens mit dem Avocadopüree bestreichen. Den Eisbergsalat darauf legen und dann den Burger. Dann etwas Sriracha-Sauce, den Speck, die Tomate und die in Sojasauce gebratenen Zwiebeln hinzufügen. Nach Belieben mit Röstzwiebeln bestreuen. Dann den oberen Teil des Brötchens aufsetzen und mit einem Zahnstocher befestigen.

Serviertipp: Den Hamburger auf einem Teller anrichten und eventuell noch etwas Salat dazugeben. etwas zusätzlichen Salat. Viel Spaß!

Dieses Rezept ausdrucken
Menü