• Asiatischer Fischtartar
  • Hoofd
    gerecht
  • 4 Personen
  • 60 Minuten
  • Mild

Asiatischer Fischtartar Wolfsbarsch | Miso | Bokchoy | Zitrus

Preis: 0,00 €

Zutaten Asian Food Lovers:
Selbst hinzufügen:
  • 300 g Wolfsbarsch
  • 400 g Wasser
  • 50 g Puderzucker
  • Puffreis
  • 1 Bokchoy
  • 13 g Limettensaft
  • 2 Eiweiß
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Joghurt
  • 5500 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Limette
  • 1 Zitrone
  • 40 g Zitronensaft
    • Kostenloser Versand ab €50,-
    • Lieferzeit von 1-3 Arbeitstage
    • Große Auswahl, mehr als 2.500 Produkte auf Lager
    9.2
    Spezifikationen"Order and pay
    • Küche: Asiatischer Mix
    • Gang: Vorgericht
    • Geschmack: Mild
    • Preis: 0
    Kundenmeinungen

    Zubereitung Asiatischer Fischtartar


    Dieses Gericht kann auch mit einer anderen Fischart zubereitet werden, z. b. mit Lachs.
    *Beachten Sie, dass die Maße fast alle in Gramm angegeben sind, wiegen Sie also Ihre Zutaten auf einer Waage ab.
    *Mise en Place: Dieses Gericht erfordert einige Vorbereitungen, wir empfehlen Ihnen, einen Tag im Voraus damit zu beginne.


    Robin van de Bunt, Chefkoch des Restaurants De Leuf*, hat dieses delikate Gericht am 16. Februar live auf Facebook und Instagram gekocht. Wollen Sie sich trauen, das Gericht selbst zu machen?  Klicken Sie hier für das Video und sehen Sie Schritt für Schritt, wie Robin dieses Stargericht zubereitet!


    MISE EN PLACE

    Wolfbarsch
    Salzen Sie den Wolfsbarsch in Miso und lassen Sie ihn über Nacht im Kühlschrank. Durch das Pökeln wird der Fisch außen gegart, bleibt aber innen roh, wodurch eine schöne Textur entsteht.  

    Ingwer-Soja-Lattich
    Bereiten Sie den Ingwer-Sojalack zu, indem Sie 500 ml Sojasauce, 250 g Ingwersirup und 4 g Agar vermengen und 30 Sekunden lang bei starker Hitze kochen. Dann lassen Sie die Masse neben dem Feuer abkühlen und lassen Sie sie anschließend im Kühlschrank fest werden. Wenn die Mischung sofort in den Kühlschrank gestellt wird, dominiert der Agar-Geschmack.

     Yuzu Lattich
    Bereiten Sie den Yuzu-Lack zu, indem Sie 150 g Yuzu-Saft, 400 g Wasser, 50 g Puderzucker, 100 g Mirin und 4 g Agar vermengen und 30 Sekunden lang bei starker Hitze kochen lassen. Lassen Sie die Mischung neben der Heizung abkühlen und dann im Kühlschrank fest werden.

    Knuspriger Puffreis
    Sie können diese mit unserem Asian Food Lovers Rezept zubereiten (hier klicken). Sie können es aber auch fertig im Supermarkt kaufen. Der Reis verleiht dem Gericht Textur und Knusprigkeit.


    INSTRUKTIONEN:

    1. Bereiten Sie den Bokchoy zu..
    Legen Sie ein kleines Stück Bokchoy für die spätere Verarbeitung beiseite und schneiden Sie 3 große Blätter Bokchoy in kleine Stücke. Diese wird bald mit 100 g Ingwer-Sojalack, 25 g Austernsauce und 13 g Limettensaft mariniert. Mischen Sie die Mischung bereits und stellen Sie sie beiseite.

    2. Miso-Creme.
    Mischen Sie 2 Eiweiß, einen Schuss Sushi-Essig, 10 g Miso, einen Schuss Joghurt und eine Knoblauchzehe nach und nach mit einem Handmixer und pürieren Sie sie mit Sonnenblumenöl, bis Sie eine schöne Creme erhalten.

    3. Zitrus-Vinaigrette
    Mischen Sie 100 g Sushi-Essig, 150 g Sonnenblumenöl, 35 g Ingwersirup, Limettenschale, Zitronenschale und 40 g Zitronensaft gut miteinander.

    4. Nehmen Sie den eingelegten Wolfsbarsch aus dem Kühlschrank, spülen Sie ihn leicht ab und schneiden Sie ihn in Scheibenake.

    5. Nehmen Sie Ihren Garnierring oder ein anderes rundes und offenes Werkzeug und stapeln Sie alle Zutaten darin. Legen Sie Ihren Garnierring auf den Teller und befolgen Sie die folgenden Schritte:

    - Bedecken Sie den Boden mit dem eingelegten Wolfsbarsch und schneiden Sie ihn bei Bedarf zu, sodass der Boden vollständig bedeckt ist. Pürieren Sie dies sanft.
    - Lackieren Sie den Wolfsbarsch mit dem Yuzulak mit einem Pinsel.
    - Lackieren Sie den Bokchoy mit der Austernsauce. Und legen Sie es auf den Wolfsbarsch.
    - Die nächste Schicht sind die Reis-Chips oder der Puffreis, wieder vorsichtig mit dem Stößel zerstoßen.
    - Ziehen Sie den Garnierring langsam ab.
    - Fügen Sie die Sahne hinzu, wenn möglich mit einem Spritzbeutel.

    6. Finishing
    -  Legen Sie ein Mini-Bokchoy-Blatt von Ihrem zuvor verwendeten Bokchoy in die Mitte des Tellers.
    - Zum Schluss das Gericht mit der Vinaigrette abschmecken.

    7. Enjoy!


    Dieses Rezept ausdrucken
    Menü