• Ananas Fried Rice
  • Hoofd
    gerecht
  • 2 Personen
  • 30 Minuten
  • Mild

Ananas Fried Rice Eine frische Reismahlzeit mit Ananas und Garnelen

Ananas Fried Rice ist ein herrliches Thailändisches Rezept, mit welchem Sie ein Stück weit Asien zuhause genießen können. Dieses Rezept beinhaltet auch Garnelen, wobei es in der Tat möglich ist hierbei zu varriieren. Entdecken Sie Ihre Lieblingsvariante. Durch die Zugabe von Ananas erhält dieses Gericht einen leckeren süßen Geschmack. Es eignet sich zudem für Vegetarier. Lassen Sie Fleisch oder Fisch weg oder ersetzen Sie es durch Tofu. Es gibt genug Möglichkeiten um zu genießen! Sehen Sie sich auch die anderen Rezepte von AsianFoodLovers an.

Diverse Zutaten des Ananas Fried Rice Rezeptes finden Sie unter AsianFoodLovers.de. Das breite Sortiment beinhaltet die hochwertigsten Asiatischen Produkte. Entdecken Sie die vielseitige Asiatische Küche mit den Produkten von AsianFoodLovers. Einfach online bestellen!

Preis: 0,00 €

Zutaten Asian Food Lovers:
Selbst hinzufügen:
  • 1 frische Ananas
  • 2 Knoblauchzehen, feingehackt
  • 8 große Garnelen (mehr kann auch, ganz nach dem eigenen Geschmack)
  • 50 g Möhre, in Würfel geschnitten
  • 1 grüne Paprika, in Würfel geschnitten
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Tomate, in Stücke geschnitten
  • Kostenloser Versand ab €35,-
  • Schneller Versand 1-3 Tagen
  • Große Auswahl, mehr als 2.500 Produkte auf Lager
9.4
2292 reviews
Specificaties
  • Gang: Hauptgericht
  • Herkunft: Thailand
  • Geschmack: Mild
  • Protein: Fisch
  • Preis: 0
Schreiben Sie die erste Bewertung

Zubereitung Ananas Fried Rice

Verwenden Sie manchmal Ananas in einer warmen Mahlzeit? Viele Menschen kommen nicht weiter als Pizza Hawaii, aber da wollen wir heute Veränderung rein bringen. Mit diesem einfachen Rezept für Ananas Fried Rice (Ananas mit gebratenem Reis) zaubern Sie im Handumdrehen eine magische Thailändische Mahlzeit auf den Tisch!


  • 1.Schneiden Sie die Ananas in der Mitte durch in zwei Hälften. Schneiden Sie jetzt erst das Ananasherz (das harte Mittelstück) aus der Ananashälfte. Dies machen Sie, indem Sie schräge Einschnitte machen. Löffeln Sie anschließend das Ananasfleisch aus der Schale und geben Sie es in eine separate Schale. Die zwei leeren Ananashälften nicht wegschmeißen. Diese können Sie nämlich als Schalen verwenden, um Ihr Gericht zu servieren.
  • 2. Schneiden Sie das Ananasfleisch in Dreiecke.
  • 3. Erhitzen Sie 3 EL Erdnussöl in einem Wok bei Medium Hitze und braten Sie anschließend den gehackten Knoblauch goldbraun. Jetzt die Garnelen hinzugeben.
  • 4. Sobald die Garnelen eine rosane Farbe haben sind sie fertig. Jetzt die Möhre, Paprika und Ananas-Stückchen hinzugeben. 1 EL Soyasauce hinzugeben.
  • 5. Einen Bouillonblock hinzugeben um das Ganze zu würzen.
  • 6. Kochen Sie den Reis gemäß der Anweisung auf der Verpackung garr. Fügen Sie den weißen Reis, die Rosinen und das Curry Puder hinzu. Gut verrühren und probieren, ob das Gericht gut gewürzt ist. Wenn nötig noch ein paar Tropfen Fischsauce hinzugeben und eine Prise Salz. Durch die Zugabe des Curry Puders erhält der Reis eine schöne gelbe Farbe, welche optimal zur Ananas passt.
  • 7. Zum Schluss die geschnittene Tomate hinzugeben und das Gericht vom Ofen nehmen.

Serviertipp: Scheppen Sie den gebratenen Reis in vorbereitete Ananas Schüsseln, servieren und genießen!

Dieses Rezept ausdrucken
Menü